20. Juni 2020, 17.00 – 21 Uhr | OKOK, Birsigstasse 90

Die japanische Färbekunst faszineiert mit grafischen, eleganten Mustern. Sie ist geprägt durch eine jahrtausendalte Geschichte und handwerklicher Prätzision.
Das Intitut für Textiles Forschen ist zu Gast bei OKOK und ermöglicht einen Einblick in die Welt des Shiboris. Wir freuen uns auf das gemeinsame Experimentieren!

Input: Geschichte und Shibori-Technik
Falten / Färben / Experimentieren
Apéro und Leckereien

Bitte eigene Textilien zum Färben mitbringen. Voraussetzung: weisse/helle Baumwolle oder Leinen, vorab gewaschen.
Kurskosten: CHF 100.–/ Person, max. 10 Teilnehmer*innen inklusiv: 1 Stoffserviette (45 x 45 cm), Färbematerial, Apéro.

Anmeldung bis 15.06.2020: 078 608 42 00 oder ok@okayokay.ch


In Zusammenarbeit mit: OKOK, Katrin Omlin
Workshopleitung: Anna Cordasco, Meret Hammel
Bilder: Meret Hammel