Der Anlass wird bis auf weiteres verschoben. Wir bitten um Verstäntniss.


«The opposit of hate is mending» (Das Gegenteil von Hass ist flicken), so das Statement der Flickkünstlerin Kate Sekules aus London, wohnhaft in Brooklyn.

Komm zu uns in die Stadtwerkstatt und hauche deinen Kleidern neues Leben ein. Schon mit kleinen Eingriffen kannst du Grosses bewirken und deinem Kleidungsstück einen neuen Look verpassen. Um 13.00 Uhr starten wir mit allgemeinem freien Flicken. Etwas Material und Nähmaschinen sind vor Ort vorhanden. Auch einen kleinen Imbiss werden wir offerieren. All dies auf Kollektenbasis.

Zwei einstündige Workshop bereichern den Anlass:
Strick-Flick-Workshop 1: 14.00 – 15.00 Uhr mit Jeannette.
Löcher-Stopf-Workshop 2: 16.00 – 17.00 Uhr mit Füsun IPek.

Workshops für Erwachsene, je 25.– CHF / für Studierende je 15.– CHF
Verbindliche Workshopanmeldung mit Vermerk Workshop 1 oder 2: anna@textilesforschen.ch
[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]